Shopbay Streetwear Shop

Thor Steinar Bade-/Freizeitshort Stavanger III


Klassische Thor Steinar Bade-und Freizeitshort mit kontrastfarbigem Einsatz und Paspel. Zwei Einschub- und Seitentaschen; Kordeln an Bund und Beinsaum; dezente Stickerei am linken Bein; Logopatch auf rechter Seitentasche; plakativer ÔÇ×SteinarÔÇť Druck mit Stick auf der R├╝ckseite; alle Taschen sind mit Klettverschluss verschlie├čbar.

Material: 100% Polyester


Farben: braun-camo
Gr÷▀en: XXL XXXL

Artikel-Nr.: BSS1417712bc
Lieferbarkeit: sofort
Hersteller: Thor Steinar
Bewertung: 4.9 von 5 bei 39 Bewertungen

Shop: www.shopbay.de
Kategorie:
Preis: 44.90
(inkl. MwSt | + Versand)

DETAILS
Info Thor Steinar:
Thor Steinar, das einzigartige, sportlich-maritime Lifestyle-Label. In unserem Webshop kann man das gesamte Sortiment inklusive der neuesten Kollektion finden. Als Bekleidungsmarke wurde Thor Steinar 1999 gegr├╝ndetund ist vorwiegend bekannt f├╝r Ihre hochwertigen und modischen Textilien. F├╝r Herren umfasst das TS Sortiment: SommerÔÇô und Winterjacken, Sweatshirts, Strickpullover, Strickjacken, Kapuzensweatshirts, Kapuzenjacken, Funktionsjacken, Snowboard-Jacken, Bonded Jacken, Kurz- und Langarm Hemden, T Shirts, Polo Shirts, Longsleeves, Ninja Kapuzenjacken, Hausanz├╝ge, Jogginghosen, Badeshorts, Cargo-Shorts, Jogging-Shorts, Jeansshorts, Cargo Hosen im Armystyle, Cargojeans und Five Pocket Jeans. Die Herrenkollektion ist bei den meisten Artikeln von Gr├Â├če S bis XXXXL verf├╝gbar. Die Thor Steinar Damenkollektion ist ├Ąhnlich umfangreich erg├Ąnzt durch damentypische Bekleidungsst├╝cke wie Leggings, Kleider, Bikinis oder Oversize Hoodys. Der Gr├Â├čenspiegel bei der TS Damenkollektion reicht von Gr├Â├če XS bis XXL. Die ersten Jahre waren sehr turbulend. Es wurde mehrfach versucht das Firmenlogo von TS zu ├Ąchten bzw. zu verbieten. Im Jahr 2004 gab es sogar eine gro├čangelegte Beschlagnahmeaktion, aber wie sagt man: Trotz Verbot nicht tot! Es folgten langj├Ąhrige juristische Auseinandersetzungen bei denen die Marke Thor Steinar stets als Sieger hervorging. Ab dem Jahr 2006 entschieden mehrer Gerichte zu Gunsten von Thor Steinar, seit dem ist das urspr├╝ngliche Runenlogo wieder legal tragbar.